Gesamtbewertung
Name*
Bemerkung
E-Mail*

schließen
top
Ihr Warenkorb 0 Artikel | 0,00 EUR
Gesamt:
0,00 €
zur Kasse
neu
  • Candy Stuhl oder Armlehnstuhl Twist mit einfarbiger Bezugsauswahl und diversen Fußausführungen wählbar
  • Candy Twist exzellenter Stuhl im Bezug  Matrix aqua aus der Stoffgruppe 6 auf schwarz mattem Drahtfuß Nr. 306
Shop-ID 385437
günstiger gesehen?
ab 350,46 Euro¹
Variante nicht verfügbar
kostenlose Lieferung bis in die Wohnung ins deutsche Festland, zzgl. Inselzuschlag in Höhe von 89,00 Euro kostenlose Lieferung bis in die Wohnung ins deutsche Festland, zzgl. Inselzuschlag in Höhe von 89,00 Euro
Versandart: Speditionsversand
Lieferzeit 8-10 Wochen Lieferzeit der individuell für Sie gefertigten Möbel beträgt 8-10 Wochen
Artikel hier frei konfigurierbar
Rabattstaffel (Rabatt wird im Warenkorb abgezogen):
  • ab 2 Stück: 40,00 EUR
  • ab 4 Stück: 80,00 EUR
  • ab 6 Stück: 120,00 EUR
  • ab 8 Stück: 160,00 EUR
Stoffübersicht Fragen zum Artikel? zu Favoriten hinzufügen

Candy Stuhl Twist mit edlem Einzug im Rücken


Candy Stuhl oder Armlehnstuhl Twist mit einfarbiger Bezugsauswahl und diversen Fußausführungen wählbar


Artikel hier freikonfigurierbar


PDF-Downloads zum Möbelstück:

Produktdetails:


Eleganter einfarbiger Stuhl Twist von Candy Polstermöbel - schickes Design trifft auf exzellenten Sitzkomfort

Wählen Sie aus einer großen Farbpalette an erlesenen, prachtvollen Stoff- und Echtlederbezügen Ihren Wunschbezug für diesen attraktiven Stuhl Twist von Candy Polstermöbel. Außerdem bietet Ihnen der Hersteller Candy Polstermöbel für dieses Stuhlmodell Twist drei repräsentative Fußvarianten. Stellen Sie sich so den perfekten Stuhl mit oder ohne Armlehne für Ihren luxuriösen Wohn- und Essbereich zusammen. Der erlesene Stuhl Twist von Candy Polstermöbel überzeugt durch sein erstklassiges Massivholzgestell und der einzigartigen Schaumpolsterung in Sitz und Rücken. Die hochwertige Polsterung bietet Ihnen den angenehmen Sitzkomfort - der Ihre Gäste faszinieren wird.
Warten Sie nicht länger und bestellen Sie den vornehmen, grandiosen Stuhl Twist aus dem Hause Candy Polstermöbel.
 

Twist von Candy Polstermöbel - originell und jugendlich.
D
ieser wirkungsvolle Stuhl wahlweise mit oder ohne Armlehnen bringt frischen Schwung in Ihren neuen Esszimmerbereich. Wählen Sie aus drei Fußgestellen das passende für Sie aus.


Eigenschaften des Artikels:


Colli1
Gewichtca. 16 kg
Hoeheca. 93 cm
Tiefeca. 61 cm
Volumenca. 0.42 m³
Textil / Stoff
Echtleder
Kunstleder
Microfaser
mit Armlehne
ohne Armlehne
mit Griff
Modern
exklusiver Burgstil
montiert

Im Angebot wählbar:


Stuhl Twist von Candy Polstermöbel

Type 5987 - Armlehnstuhl
  • Stellmaß ca. Breite 60 / Höhe 93 / Tiefe 61 cm
ODER

Type 5988 - Stuhl
  • Stellmaß ca. Breite 50 / Höhe 93 / Tiefe 61 cm


 

Maße:


  • Sitzhöhe: ca. 50 cm
  • Sitztiefe: ca. 44 cm

Eigenschaften & Design:


  • 3 interessante Fußausführungen
  • 3 exzellente Farbausführungen der Griffe
  • einfarbige Bezugsauswahl
  • designtypisch legere Polsterung

Zusatzausstattung:


mit Aufpreis:
  • Fußausführung
  • Griff im Rücken
  • einfarbige Bezugsauswahl

Hinweise:


Abbildung zeigt:
Stuhl 5988 in Bezug Matrix aqua (Stoffgruppe 6, 100% Polyester), Drahtfuß schwarz matt Nr. 306

Beratung & Service & Bestellhinweise:


BESTELLHINWEISE:

Lieferung erfolgt ohne Dekoration und nicht im Angebot genannte Artikel.

Alle Maß- und Gewichtsangaben sind Circa-Angaben.

Aufgrund der Lichtverhältnisse bei der Produktfotografie und unterschiedlichen Bildschirmeinstellungen kann es dazu kommen, dass die Farbe des Produktes nicht authentisch wiedergegeben wird.

Nach Eingang Ihrer Bestellung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung Ihres kompletten Kaufes.

Ihr Wunschmodell war nicht dabei? Schreiben Sie uns einfach eine Mail.

Beratung & Service

Sollten Sie einmal Fragen zu unseren Produkten haben, steht Ihnen unser Team gern zur Verfügung. Entweder

per Telefon - 03 73 22 - 51 39 24  Fax 03 73 22 51 39 29

per Email - shop@megando.de

Wir freuen uns auf Sie!

allg. Produktbeschreibung:


Gestell:
  • tragende Teile des Gestells aus Massivholz und Holzwerkstoffstoffen, Flächen mit Polsterpappe verblendet
Sitz:
  • dauerleastische Unterfederung durch textilverstärkte Gummigurte mit einer Mindestbreite von ca. 50 mm, Sitz aus PUR-Schaum (mind. RG 35), Sitz abgedeckt aus Wattevlies
Rücken:
  • aus ergonomische geformtem PUR-Schaumstoff (mind. RG 25), Abdeckung aus Wattevlies
Farbvarianten:
  • einfarbig (Stoff oder Leder, außer Dekostoff)
  • zweifarbig - außen: Stoff oder Dekostoff, innen: anderer Stoff (außer Dekostoff)
  • zweifarbig - außen: Leder, innen: Stoff (außer Dekostoff)

allgemeine Details:
  • 3 Fußausführungen
  • 3 Farbausführungen des Griffs (ca. 17 cm breit) im Rücken
  • Dekostoff wird nicht im Rapport verarbeitet
  • Rücken wird im jeweiligen Originalbezug geliefert
  • Nahtverteilung kann bei Stoff-, Leder- oder Kunstlederverarbeitung unterschiedlich ausfallen
  • Bei der Ausführung des Freischwingers kann es durch das mögliche Einfedern zu einer anderen Ausgangshöhe im Rückenbereich kommen. Sollten unterschiedliche Ausführungen nebeneinander gestellt werden, wirkt der Freischwinger ca. 3 cm höher.
Möbelpass

Wertige Produkte angemessen behandeln


Damit die Freude an Ihrem neuen Möbelstück lange währt, möchten wir Sie ausführlich über die produkt- und warentypischen Eigenschaften aufklären. Außerdem haben wir wichtige Reinigungs- und Pflegehinweise für Sie zusammengetragen. Unser Möbelpass - ein guter Ratgeber für ein ganzes Möbelleben.

Download Möbelpass

modellbedingte Hinweise:


Griff im Rücken:
Der Griff kann nicht nachträglich bestellt oder montiert werden. Die Farbe des Griffes ist nicht an die Fußauswahl gebunden.

Höhenunterschiede:
Bei der Ausführung des Freischwingers kann es durch das mögliche Einfedern zu einer anderen Ausgangshöhe im Rückenbereich kommen. Sollten unterschiedliche Ausführungen nebeneinander gestellt werden, wirkt der Freischwinger ca. 3 cm höher.

Wellenbildung:
Eine "besonders legere Polsterung" zeichnet sich durch eine sehr weiche bzw. softige Oberfläche aus. Stoff und Leder dehnen sich unter dem Einfluss des Körpergewichts mehr oder minder, wodurch Wellen-, Mulden- oder Faltenbildung je nach Nutzungsintensität unvermeidbar sind. Diese optische Veränderung hat auf Gebrauch, Funktion und Lebensdauer keinen Einfluss und stellt keinen Sachmangel dar.

Weitere Hinweise zu den Eigenschaften und Pflege der Möbelstoffe entnehmen Sie bitte dem Produktblatt des Herstellers Candy Polstermöbel.

 

Herstellerinfo:


Candy Polstermöbel

Unternehmen

Candy Polstermöbel, ein Unternehmen der 3C Gruppe, stellt für trendbewusste Menschen und Design-Liebhaber bereits seit Gründung die Top-Adresse für Lifestyle Möbel dar. Mit viel Gespür für Trends, Mut zur Umsetzung innovativer Ideen gepaart mit einem hohem Qualitätsanspruch konnten wir uns bereits kurz nach unserer Gründung fest am Markt etablieren.

Candy Kreationen sind erkennbar durch polstertechnische Innovationen und zeitgemäßes Design und setzen damit neue Maßstäbe in Sachen Trend und Lifestyle. Die große Auswahl an Polstermöbeln und -betten und die Vielfalt diverser Stoff- und Lederqualitäten macht Candy zu einem starken Partner für Ihren ganz individuellen Einrichtungswunsch.

Wir gratulieren Ihnen!

Sie haben gut gewählt bei Ihren neuen Polstermöbeln. Damit Sie lange Freude an Ihrer Garnitur haben, behandeln Sie diese sorgfältig und pflegen Sie sie regelmäßig.

Dies ist besonders wichtig im Zusammenhang mit Haustieren oder aber mit Stoffen wie Jeans etc., die immer Rückstände hinterlassen!

Lesen Sie sich die folgenden Seiten gut durch und befolgen Sie die Tipps und Informationen zu Ihrem Produkt.

Allgemeine Produktinformationen zu Ihrer Polstergarnitur

Natürliche und konstruktionsbedingte Faltenbildung
Bei allen Stoffen und Ledern ist festzuhalten, dass eine gewisse Faltenbildung, bedingt durch die Dehnbarkeit der Bezüge, bereits bei der Produktion bzw. bei der Nutzung nicht ausgeschlossen ist und als warentypisch bezeichnet wird.

Naturmerkmale
Bei Leder ist zu beachten, dass es sich bei Vernarbungen, Insektenstichen, Strukturveränderungen, Farbabweichungen und Brandzeichen um Naturmerkmale handelt. Diese unterstreichen den natürlichen Charakter von Leder.

Gebrauchsbedingte Sitzhärteunterschiede
Hierbei macht Ihre Polstergarnitur im Laufe der Zeit eine Entwicklung mit, welche als Einfedern bezeichnet wird. Die gesamte Polsterung passt sich Ihrem Körpergewicht an und verändert sich dadurch. Deshalb sollte jede Garnitur gleichmäßig genutzt werden, damit die Sitzhärte nicht lediglich einseitig nachlässt. Ist eine Garnitur erst eingefedert, verändert sich die Polsterung so gut wie gar nicht mehr.

Konstruktionsbedingte Sitzhärteunterschiede
Bei Rundecken, Verwandlungssofas etc. ist durch die konstruktionsbedingten unterschiedlichen Aufbauten nicht immer eine gleichmäßige Sitzhärte gewährleistet.

Lose Rückenkissen
Bei losen und aufgesetzten Rückenkissen ist es unumgänglich, dass diese nach dem Gebrauch regelmäßig aufgeschüttelt werden müssen, um sie in ihre ursprüngliche Form zurückzubringen.

Lose Sitzkissen
Das Wort "lose" bedeutet, dass die Sitzkissen sich während des Gebrauchs verschieben können und somit immer in die ursprüngliche Position zurückgebracht werden müssen. Der Vorteil hierbei ist, dass die Kissen austauschbar sind und dadurch eine gleichmäßige Abnutzung gewährleistet wird.

Armlehnen
Die Armlehne an einem Polstermöbel hat zwei unterschiedliche Funktionen: zum einen dient sie als Auflage für die Arme, und zum anderen ist sie entscheidend für die Optik bzw. für das Design eines Möbels. Je nach Ausführung der Armlehne ist sie in ihrer Beschaffenheit nicht dafür ausgerichtet, das Gewicht einer Person zu tragen. Aus diesem Grund sollte man sich nicht auf die Armlehne setzen.

Fußböden
Bei Parkettfußböden o. ä. denken Sie bitte an geeigneten Schutz (Filzgleiter etc.), um Verkratzungen zu vermeiden.

Pflege und Reinigung

Wie alle Materialien des täglichen Gebrauchs benötigen auch Möbelbezugsstoffe eine regelmäßige Pflege, da sie ebenfalls einer ständigen Staub- und Kontaktverschmutzung ausgesetzt sind.

Allgemein sollte man die Verschmutzungen nicht zu intensiv werden lassen, um die Reinigungsmaßnahmen nicht zu erschweren und das Einziehen der Verschmutzungen in den Bezugsstoff zu verhindern.

Richtige Reinigung und Pflege erhalten den Gebrauchswert Ihrer Polstermöbel.

Lederpflege

Leder ist genügsam und wenig anspruchsvoll in der Pflege, jedoch empfindlich gegen alle aggressiven Mittel. Benutzen Sie niemals Fleckenentferner, Lösungsmittel, Terpentin, Schuhcreme oder andere ungeeignete Mittel.

Die nachfolgend näher beschriebene Unterhaltspflege ist jedoch zwingend notwendig zur Wahrung Ihrer Gewährleistungsansprüche.

Unsere Möbelleder sind anilingefärbt und anschließend pigmentiert, d. h. mit einer deckenden und schützenden Farbschicht ausgerüstet. Die Oberfläche kann glatt, d. h. mit natürlichem Narbenbild, oder mit einem geprägten Narbenbild je nach Ausführung und Lederzurichtung sein. Gedeckte Leder sind sehr strapazierfähig und weitgehend lichtbeständig.

Pflegesets, die speziell auf unsere Produkte abgestimmt sind, können Sie auf unserer Seite www.candy-care.de beziehen.

PFLEGE
Regelmäßig abstauben, ab und zu von trockenem Schmutz reinigen, gelegentlich mit Spezialpflegemittel (nicht zu oft) behandeln. Starkes Reiben vermeiden.

REINIGUNG
Staub:
Mit weichem Lappen abstauben.

Angetrockneter Schmutz:
Garnitur mit angefeuchtetem Tuch (destilliertes Wasser) abwischen. Mit weichem Wolltuch trocknen. Dann gut trocknen lassen. Anschließend Unterhaltspflege durchführen.

Flüssigkeiten:
Sofort mit absorbierendem Tuch auftrocknen. Nicht reiben.

Speisen und Fette:
Sofort entfernen. Nachbehandeln wie bei angetrocknetem Schmutz.

Unterhaltspflege
Zur Wahrung Ihres Gewährleistungsanspruchs müssen CANDY-Polstermöbel mit Lederbezügen mindestens zweimal jährlich mit dem Original CANDY-Langzeitschutz mit Tiefenwirkung einer vorbeugenden Unterhaltspflege unterzogen werden. Dies frischt nicht nur die Optik auf, sondern verlängert die Haltbarkeit und ledertypischen Eigenschaften Ihrer Polstergarnitur um viele Jahre.

Bei Unterlassung der vorgeschriebenen Unterhaltspflege – wir möchten Sie schon hier vorsorglich darauf hinweisen – erlischt Ihr Gewährleistungsanspruch.

Unterhaltspflege (zutreffend für alle Bezugsarten)

Sie ist gleichzusetzen mit der täglichen Körperpflege des Menschen, d. h. hierbei werden Verschmutzungen, die im täglichen Gebrauch entstehen (Hausstaub, Kontaktverschmutzung etc.), beseitigt, und zwar durch regelmäßiges Absaugen mit einer Polsterdüse (geringe Saugstärke) und anschließendem Abbürsten mit einer weichen Bürste in Strichrichtung.

Außerdem sollte der Bezugsstoff von Zeit zu Zeit mit einem feuchten – nicht zu nassen – Ledertuch abgerieben werden, da gerade in zentralbeheizten Räumen die Luftfeuchtigkeit oft zu gering ist. Die Feuchtigkeit hält die Fasern elastisch und wirkt sich somit positiv auf die Langlebigkeit des Stoffes aus.

REINIGUNG
Diese ist nur erforderlich bei außergewöhnlichen Verschmutzungen, z. B. nach kleinen "Unfällen", die im Haushalt geschehen können (verschüttete Getränke, Speisen, Blut etc.).

FLECKENTFERNUNG
Fleckentfernung sollte grundsätzlich die Arbeit des Polsterreinigers sein. Wollen Sie es dennoch selbst versuchen, sollten Sie Folgendes beachten: Grobe Teile, z. B. Speisereste, sollten mit einem Löffel oder einem Messerrücken entfernt werden. Eingetrocknete Flecken auf keinen Fall mit einem Fingernagel abkratzen, da die Gefahr besteht, dass die Fasern des Stoffes beschädigt werden. Flüssigkeiten werden mit einem saugfähigen Tuch entfernt, dürfen jedoch nur abgetupft - nicht abgerieben - werden. Anschließend sollte zunächst eine Reinigung mit lauwarmem, destilliertem Wasser (30°C) und pH-neutralem Shampoo oder Feinwaschmittel versucht werden. Auf keinen Fall mit Haushaltsreinigern arbeiten, da diese säurehaltig sind und die Fasern des Stoffes angreifen. Wichtig ist dabei, dass immer vom Rand zur Mitte hin gearbeitet wird, um den Fleck nicht zu vergrößern und um zu vermeiden, dass sich Ränder bilden.

Wollen Sie ein Reinigungsmittel verwenden, so bearbeiten Sie nie direkt die befleckte Stelle. Prüfen Sie erst an einer verdeckten Stelle des Polsterbezuges die Farbechtheit mit einem weißen, weichen mit Reinigungs- bzw. Fleckenentfernungsmittel getränkten, sauberen Tuch.

Sind besondere Reinigungsanleitungen vorgegeben (z. B. bei mit Fleckschutz ausgerüsteten Stoffen), sind diese in jedem Fall maßgebend für die Reinigung. Wird dies nicht beachtet, verfallen sämtliche Gewährleistungsansprüche! Die Reinigung ist generell leicht und ohne viel Druck durchzuführen.

Zuletzt den Flor aufbürsten. Bevor das gereinigte Möbelstück wieder benutzt werden kann, muss es vollkommen trocken sein. Nach dem Trocknen kann der Flor mit einem Staubsauger abgesaugt und mit einer weichen Bürste nochmals aufgebürstet werden.

Wir möchten Sie aber nochmals darauf hinweisen, dass Schäden infolge einer unsachgemäßen Fleckentfernung von uns nicht anerkannt werden und zum Erlöschen der Gewährleistungsansprüche führen. Gleiches gilt für Bezugsmaterialien, welche nachträglich mit einem so genannten Fleckenschutz ausgerüstet wurden.
 


Unsere Möbelberater empfehlen

Ähnliche Artikel aus "Candy Polstermöbel"

Unsere Hersteller