top
Ihr Warenkorb 0 Artikel | 0,00 EUR
Autor: Möbelenthusiast | 24.10.2014 um 14:38 Uhr | 0 Kommentare

Indiiiee!

Abenteurer beweisen Mut auf ihren Missionen und eine abenteuerhafte Einrichtung verlangt verwegene Entscheidungen. Im Stil-Crossover ist vieles erlaubt, was an die Geschichten von Indianer Jones erinnert. Holz, das Strandgut ähnelt, welches man als Floß nutzte, um von einer einsamen Insel zu gelangen. Seltene Fundstücke aus dem Orient erinnern an waghalsige Expeditionen und Opas Reisekoffer wird zum Beistelltisch oder Regal umfunktioniert.
 Tags: Abenteuer, Reisen

Autor: Möbelenthusiast | 24.10.2014 um 14:36 Uhr | 0 Kommentare

The Queen would be amused

Man darf ruhig auch mal die Flagge des guten Geschmacks und vornehmen Understatements hissen. Gemeint ist hiermit die „Union Flag“.  Die britische Flagge macht sich sehr gut als Einrichtungsstilelement und lässt sich dabei vor allem mit Stilen für das Jugendzimmer kombinieren. Farblich und thematisch passt sie in den Stil der 60er und 70er Jahre. Die wilden „Swingin´ Sixties“ warten mit geschwungener Optik und bunter Palstik auf. Doch auch der herrschaftlichere britische Einrichtungsstil profitiert von solchen Farbtupfen in Rot und Blau.
 Tags: Wohnzimmer, Jugendzimmer

Autor: Möbelfreund | 23.10.2014 um 12:18 Uhr | 0 Kommentare

Essbereich: Traditionell trifft auf Metall und modern trifft Holz

Um richtig zu speisen brauchen Sie zwei Dinge: gutes Essen und die richtige Atmosphäre. Für die richtige Stimmung gehört neben Kerzenlicht, Streichquartett und dem passenden Gegenüber natürlich die richtige Einrichtung. Der klassische Esstisch im Holzlook ist zum Beispiel ein echter Evergreen , ob massiv oder furniert, Wildeiche oder Nussbaum bietet sein natürlicher Look die beste Grundlage für ein leckeres und gesundes Mahl. Neben benannten Tischen gibt es bei S-Kultur auch die passenden Stühle. Hier sind dem persönlichen Geschmack keine Grenzen gesetzt, modern als Schwinger aus Metall oder klassisch vierbeinig aus Holz, oder beides.
Sie müssen nur schnell noch die richtigen Bezüge wählen: Leder, Stoff oder trendiger Bezug der im StrickTec-Verfahren gemacht wurde. Die Farben sollten dabei den Charakter Ihrer Einrichtung spiegeln oder komplementieren, wenn das nicht klappt dann wenigsten den des Besitzers.
 Tags: Esszimmer, Esstisch, Stuhl, Tisch

Autor: Möbelfreund | 23.10.2014 um 12:12 Uhr | 0 Kommentare

Traditionell trifft auf modern, Holz trifft auf Metall

Um richtig zu speisen brauchen Sie zwei Dinge: gutes Essen und die richtige Atmosphäre. Für die richtige Stimmung gehört neben Kerzenlicht, Streichquartett und dem passenden Gegenüber natürlich die richtige Einrichtung. Der klassische Esstisch im Holzlook ist zum Beispiel ein echter Evergreen , ob massiv oder furniert, Wildeiche oder Nussbaum bietet sein natürlicher Look die beste Grundlage für ein leckeres und gesundes Mahl. Neben benannten Tischen gibt es bei S-Kultur auch die passenden Stühle. Hier sind dem persönlichen Geschmack keine Grenzen gesetzt, modern als Schwinger aus Metall oder klassisch vierbeinig aus Holz, oder beides.
Sie müssen nur schnell noch die richtigen Bezüge wählen: Leder, Stoff oder trendiger Bezug der im StrickTec-Verfahren gemacht wurde. Die Farben sollten dabei den Charakter Ihrer Einrichtung spiegeln oder komplementieren, wenn das nicht klappt dann wenigsten den des Besitzers.
 Tags: Esszimmer, Esstisch, Stuhl, Essbereich, Wöstmann

Autor: Möbelenthusiast | 17.10.2014 um 14:03 Uhr | 0 Kommentare

Uhh, Behave!

Flagge zeigen, auch bei der Einrichtung. Wer wohnen will, wie die Royales, bei dem darf die "Union Flag" nicht fehlen. Vielleicht nicht gerade als Teppich, denn ein Brite würde niemals auf seine Flagge treten. Dazu wendet man bei der Dekoration selbstverständlich britisches Understatement an. Das heißt, dezenter Umgang mit den Formen, klares Design und hochwertige Materialien. Alles darf gern ein wenig herrschaftlich wirken, ohne gleich pompös zu sein. Bunt und britisch wird es dann mit dem Stil der Swingin´ Sixties, wie man es aus Mike Myers Komödie "Austin Powers" kennt. Hier passen Möbel im Stil der 60´er und 70´er Jahre. Geschwungene Formen und farbenreiches Plastik. Marvellous, my dear!
 Tags: Wohnzimmer, British-Style

Autor: Möbelenthusiast | 17.10.2014 um 14:00 Uhr | 0 Kommentare

Lass das Abenteuer rein!

Sich fühlen, wie Indiana Jones und das jeden Tag! Einfach mal ein Stil-Crossover wagen. Hier ein bisschen Country, dort ein wenig Landhaus, das ganze gepaart mit Kisten und Deko, das dem Strandgut eines maritimen Stils ähnelt. Als Action-Held reist man auch viel. Daher dürfen alte Reisekoffer gern als Ablagemöglichkeit oder Regal dienen, denn Indie war immer auf dem Sprung.
Alles muss einfach ein wenig rau und authentisch sein, und fertig ist der Adventure-Stil, in dem man sich wie ein Abenteurer in der eigenen Wohnung vorkommt.
 Tags: Wohnzimmer, Regal, Abenteuer

Autor: Möbelenthusiast | 17.10.2014 um 13:59 Uhr | 0 Kommentare

Back to the Basics

Holz und Stein…das sind bauliche Grundmaterialien. Aber in der Wohnung? Hierzu ein ganz klares JA von uns. Dazu das Ledersofa und die Ziegeltapete, und bekommt ein einzigartiges Interieur. Da passt dann auch der Blumentopf, als Deko auf dem Tisch. Das ist dann der Outdoor-Stil. Hier darf man ruhig auch in anderen Ebenen rudimentär denken. In das Holz gefertigte Alphabet- oder Zahlreihen römischer Ziffern runden das ganze ab.
 Tags: Wohnzimmer, Leder

Autor: Möbelenthusiast | 08.10.2014 um 11:15 Uhr | 0 Kommentare

Sie wollen Ihrem Nachwuchs verbergen, dass Sie manchmal heimlich im Bett Fernsehen gucken und dabei Süßkram zum Abendbrot knabbern?

Draußen ist es grau kalt und es regnet. Warum das Bett also erst verlassen? Warum nicht mit ein paar Chips und Popcorn einen spannenden Film oder den Sonntagskrimi genießen.
Aber einen Fernseher in ihrem Schlafzimmer, wie sähe das bloß aus?!                                                                                  Nach gar nichts sähe das aus, denn niemand würde je von ihrem Fernseher im Schlafzimmer erfahren…  Denn der Kleiderschrank Media von Staud sieht von außen wie ein hübscher normaler Schlafzimmerschrank aus.  Aber hinter der mittleren Schiebe verbirgt sich das Geheimnis aller Pantoffelhelden:  hier gibt es einen extra Stellplatz für einen modernes TV-Gerät, direkt auf Augen-/Betthöhe.
In den Schubfächern darunter gibt es genug Platz für eine gut sortierte Videothek und heimlich versteckten Knabberkram. Man kann die Fächer aber auch wahlweise als Schmuckschubladen benutzen und  für den richtigen Überblick auch mit passendem Tableau.
Ihrem nächsten gemütlichen Fernsehabend steht somit nichts mehr im Wege…
 Tags: Schlafzimmer, TV, Stauraum, Kleiderschrank

Autor: Möbelenthusiast | 08.10.2014 um 11:00 Uhr | 0 Kommentare

Wo ist der Fernseher im Schlafzimmer versteckt?

Es ist dunkel und kalt draußen, aber im Bett ist es gemütlich und warm, klingt nach einem perfekten Sonntag im Herbst. Warum also das Bett erst verlassen? Warum nicht einfach im Bett ein Stück Pizza (am besten bestellt) essen und  einen spannenden Film oder den Sonntagskrimi genießen.
Aber einen Fernseher in ihrem Schlafzimmer, wie sieht das denn aus?!                                                                                     Man ist ja schließlich erwachsen und hat Beine zum Aufstehen…  Mit dem Kleiderschrank Media von Staud ist  das jedoch gar kein Problem. Denn von außen sieht der Schrank aus wie ein hübscher normaler Schlafzimmerschrank, niemand würde ahnen was für ein gemütlicher Faulpelz Sie unter Umständen sein könnten.  Aber hinter der mittleren Schiebe verbirgt sich das Geheimnis aller Pantoffelhelden:  hier gibt es einen extra Stellplatz für ein modernes TV-Equipment, direkt auf Augen-/Betthöhe.
In den Schubfächern darunter gibt es genug Platz für eine gut sortierte Videothek und heimlich versteckten Knabberkram. Man kann die Fächer aber auch wahlweise als Schmuckschubladen benutzen und  für den richtigen Überblick auch mit passendem Tableau.
Dem nächsten gemütlichen Fernsehnachmittag steht kein Hindernis mehr im Wege…
 Tags: Schlafzimmer, Kleiderschrank, TV, Schmuck, Stellplatz

Autor: Möbelenthusiast | 08.10.2014 um 10:45 Uhr | 0 Kommentare

Wann haben Sie das letzte Mal eine Pyjamaparty gegeben?

Ein typischer Sonntag im Herbst: es ist dunkel und kalt draußen, aber im Bett ist es gemütlich und warm. Warum also die Insel verlassen? Warum nicht einfach im Bett ein Stück Pizza essen, einen spannenden Film oder den Sonntagskrimi genießen.
Doch viele wollen keinen Fernseher in ihrem Schlafzimmer, wie sähe das auch aus?! Als würde man niemals sein Bett verlassen… Mit der Kleiderschrank Media von Staud ist das jedoch gar kein Problem. Denn von außen  sieht der Schrank aus wie ein hübscher normaler Schlafzimmerschrank, aber hinter der mittleren Schiebe verbirgt sich das Geheimnis aller Pantoffelhelden:  hier gibt es einen extra Stellplatz für ein modernes TV-Equipment, direkt auf Augen-/Betthöhe.
In den Schubfächern darunter gibt es genug Platz für eine gut sortierte Videothek und heimlich versteckten Knabberkram. Man kann die Fächer aber auch wahlweise als Schmuckschubladen benutzen mit passendem Tableau.
Der nächsten Pyjama-Party oder dem gemütlichen Fernsehnachmittag steht also nichts mehr im Wege…
 Tags: Schlafzimmer, Kleiderschrank, TV, Media

Unsere Marken